Bloggen - About

About

Hallo, meine Lieben.

So. Nun schreibe ich einmal mehr etwas über mich, so'was kann ich doch besonders gut xP
Also, ich bin Jenny, 24, aus Kohlscheid, das ist im Kreis Aachen und das kennt ihr sicherlich aus dem Geschichtsunterricht, wenn ihr da gut aufgepasst habt!


Meine "Hobbies" sind Beauty, Fashion und damit shoppen (Leute, ich bin ein Mädchen, habt ihr irgendetwas anderes erwartet?) und vor allem Kunst, in allen Formen und Farben. Ich liebe Fotografie, Zeichnen, Musik und mehr als alles Filme und Bodyart, also Tattoos und Piercings.
Ich selber habe mittlerweile 11 Tattoos, 6 Piercings und zwei auf 12mm gedehnte Tunnel (Sie waren mal das doppelte (; ).
Meine liebsten Filme sind wohl Fight Club, Dead Snow, Inception, Shutter Island, Antichrist, Fanboys und und und... Ich liebe Filme von Quentin Tarantino und Guy Ritchie. Wie wir alle sehen, sind Filme wohl meine große Leidenschaft, jaah!
Musikalisch bin ich da eher offener: Ich mag Dubstep, Deutschrap, Oldschool Hiphop,90er Musik und vorallem Hardcore und Metalcore. Lieblingsbands sind hier wohl Ruffiction, K.I.Z., Emmure, Asking Alexandria, Deez Nuts,... 
Ich liebe es einfach auf Live-Shows zu gehen, nein, nicht wegen der Musik, ehergesagt ich mag garkeine Live Musik. Ich liebe das Feeling dort in der Menge, das Gedränge und einfach den Zusammenhalt von allem und jedem.


Was ich mache? Eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin, sozusagen Krankenschwester. Mir gefällt das Ganze wunderbar, ich genieße jede Minute, die ich mit den Patienten verbringen kann, jede noch so kleine Tat, die ich den Menschen tun kann. Auch der Unterricht ist sehr komplex, was mir super gut gefällt, ein bisschen Disziplin hat noch keinem geschadet, selbst mir nicht.
Wie ich auf den Job kam? Also ich wollte immer etwas mit Psychologie machen xD da mein Abi aber zu schlecht war, habe ich aus Not erst einmal ein FSJ gemacht in einer Psychiatrie in Aachen, ich bin dort auf der Station für legalen Suchtentzug 'gelandet' und habe mich dort sehr schnell eingewöhnt und wohlgefühlt! Also entschloß ich mich, damit weiterzumachen und Krankenschwester zu werden und diese Richtung einzuschlagen. Also Psychiatrische Fachangestellte, Fachangestellte für Suchtentzug etc. . Seit September 2012 habe ich nun endlich einen Ausbildungsplatz und bin, wie schon gesagt, echt super zufrieden mit der Entscheidung. Es ist zwar nicht immer leicht, Schichtdienst und Hobbies und Freunde unter einen Hut zu bekommen, aber ich kriege das eigentlich ganz gut hin.


Und sonst so? Ja, sonst habe ich neben meiner paar Hobbies und dem Schlafen und Essen :D Immernoch meine Liebsten, die mir echt alles geben, was ich brauche:
Zum einen wäre da Dominik, mein bester Freund. Wir haben echt viel zusammen durchgemacht, gemeinsam geweint und gelacht, und egal, was war, er war immer da. Er ist der Mensch der mich am besten versteht, der mich wachrütteln und auf den richtigen Weg zurückstoßen kann. Auch, wenn wir manchmal irgendwie so garkeinen Kontakt haben, sobald irgendetwas ist, ist er sofort zur Stelle.

Zum anderen wäre da natürlich zu guter Letzt mein Herzblatt, meine bessere und gleichzeitig schlechtere Hälfte, mein Herz, mein Ein und Alles und mein Leben. Mein Roman. xD ahahahah. Ich könnte jetzt Romane (haha!) darüber schreiben, wie wir uns kennengelernt haben, aber ganz ehrlich, das erwartet er nicht einmal von mir, da er weiß, dass ich nicht öffentlich rumkitsche xP Aber ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin froh, ihn gefunden zu haben, denn er ist echt mein ein und alles, er hat mich aus so einem tiefen Sumpf gerettet, und ich hätte niemals gedacht, dass das möglich wäre. Und ich kann stolzen Hauptes behaupten, dass dieser Mensch echt alles für mich tut. Alles, was in seiner Macht steht. Und dafür danke ich ihm. Und ich danke ihm dafür, dass er mir auch einmal sagen kann, dass es reicht, und dass ich die Fresse halten soll, genauso wie dafür, dass er meine Launen immer und immer wieder erträgt. Ich kann ganz klar sagen, dass ich diesen Mann über alles liebe und niemals missen will, weil er echt der Mann ist, den ich brauche und will.
So. Ohgott, nun gab es ja doch wieder Kitsch xD egal.

Ich hoffe, dass mich das hier näher an Euch heran gebracht hat, wenn ihr Fragen habt, dann fragt, ich beantworte gerne jegliche Fragen zu meiner Person (: ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen